Intensivkurse


Intensivkurse sind auch für Hundehalter geeignet, deren Hunde sich nicht gut in der Gruppe konzentrieren können. Das praktische Arbeiten mit dem Hund erfolgt nach Absprache nacheinander, die wichtigen Erklärungen dazu und der Austausch findet gemeinsam statt. So können wir Dir eine kostengünstigere Alternative zu der Erarbeitung bestimmter Thematiken als in Einzelstunden bieten.

- Aktive Jagdalternative - Unerwünschtes Jagdverhalten in erwünschte Bahnen lenken
- Rückruf - Intensivkurs - Alltagsrückruf und Aufbau eines "Notfallrückrufs"
- Entspannungskurse (z.B. für ängstliche/unsichere, reaktive, unruhige, gestresste oder auch anderweitig "überforderte" Hunde und deren Besitzer): Relax-Intensivkurse

- Teil 1: Aufbau einer Ruhedecke über konditionierte Entspannung

- Teil 2: Entspannung über die Ruhedecke hinaus, ein dynamisches Entspannungssignal etablieren

- Lockere Leine – Teil 1 „Laufen an lockerer Leine"
- Lockere Leine – Teil 2 „Begegnungen an der Leine“
- Anti-Giftköder - Intensivkurs

 

Intensivstunden, zum weiteren, gemeinsamen Trainieren des Erlernten, finden im Anschluss an die Intensivkurse regelmäßig statt.