Ausbildung zum Hundetrainer bzw. zur Hundetrainerin


Du liebst Hunde und beschäftigst Dich gerne mit ihnen? Das ist eine gute Voraussetzung, aber um Hundetrainer zu werden, solltest Du eben so gerne mit Menschen zu tun haben, denn genau das ist, was ein Hundetrainer tut: Er trainiert Menschen, damit sie ihren Hund korrekt trainieren können. Daher sollte unsere Berufsbezeichnung wohl eher Trainer für Hundehalter heißen.

 

Bei uns im Hundezentrum Miteinander kannst Du Dich als Hundetrainer*in weiter- und ausbilden lassen. Unsere Ausbildung besteht hauptsächlich aus praktischen Elementen: Hospitation und im Laufe der Ausbildung auch eigene Trainings (Gruppe und Einzel) geben. Dafür coachen und supervisionieren wir dich, vorab und im Anschluss bei den Reflexionen.


Die Gesamtausbildungsdauer beträgt 200 praktische Ausbildungsstunden und kostet insgesamt 2.490 €. Die Ausbildungsstunden beinhalten immer 19 Hospitationen und anschließend eine Reflxionsstunde.

In den Reflexionen besprechen wir die Hintergründe der begleiteten Trainings, deinen weiteren Ausbildungsweg, evtl. von dir selbst erstellte Trainingspläne und gegen Abschluss natürlich ganz konkret die Vorbreitung auf deine §11 Prüfung (falls du diese anstrebst).

Insgesamt ist die Ausbildung darauf ausgelegt, dass du bereits währenddessen eigene Trainings planst und, von uns begleitet und vorab besprochen und geprüft, durchführst. Du sammelst also direkt praktische Erfahrung als Hundetrainer/in!

 

Das Tolle an diesem Konzept: Du wählst deinen ganz eignen Schwerpunkt total flexibel aus, ob Einzeltrainings, Erziehung oder (eine bestimmte Art der) Beschäftigung. Auch zeitlich suchst du dir einfach die Trainings und die Stundenanzahl aus, die in dein Leben passt - und daraus ergibt sich dann auch die Ausbildungsdauer. Maximal sollte sich deine Ausbildung aber nicht länger als 1-1,5 Jahre ziehen.

Nächster Ausbildungsbeginn ist am 24.04.2023, Anmeldeschluss hierfür am 15.04.2023. Solltest du bisher noch nicht bei uns "bekannt sein", ist vor Ausbildungsbeginn das untenstehende Hospitationspaket verpflichtend!

Da wir leider in der Vergangenheit einige Probleme mit dem bisherigen Bezahlkonzept hatten, ist mit der Anmeldung zur Ausbildung die gesamte Gebühr zu entrichten und wird auch nicht (anteilig) erstattet bei Ausbildungsabbruch seitens des/der Auszubildenen.

 

Die Anmeldung zur praktischen Ausbildung erfolgt per E-Mail an info@hundestunde-miteinander.de , anschließend wird ein entsprechender Vertrag aufgesetzt. Für weitere Informationen oder einen ersten, kostenlosen Schnuppertermin melde dich bitte ebenfalls per Email mit einer kurzen Vorstellung bei uns.


Wenn Du Dir noch unschlüssig bist, ob die praktische Trainerausbildung bei uns das Richtige für Dich ist oder Du mit Deinem eigenen Hund noch nicht bei uns trainiert hast, kannst du das Schnupperpaket von 7 Hospitationsstunden zu einem Preis von 99 € buchen, um einen Einblick zu bekommen.

Wenn du bisher nicht bei uns im Hundezentrum Miteinander tätig warst, ist dies vor einem möglichen Ausbildungsbeginn verpflichtend, um zu schauen, ob wir von beiden Seite aus "zusammen passen". Dieses Paket beinhaltet keine Reflexionsstunde und der Inhalt wird nicht auf die praktische Trainerausbildung angerechnet, weder die Hospitationsstunden noch der Preis.